Schwerbehindertenausweis

Mit dem Schwerbehindertenausweis belegen behinderte Menschen gegenüber Arbeitgebern, Sozialleistungsträgern, Behörden, etc. den Umstand, dass eine Behinderung vorliegt, welchen Grad sie hat und welche weiteren gesundheitlichen Merkmale im Einzelfall bestehen. Besitzer eines Schwerbehindertenausweises haben Anspruch auf verschiedene Vergünstigungen. [ mehr ] 2


  • PROMI – Promotion inklusive

    An 21 deutschen Hochschulen können Absolventen mit Behinderung im Rahmen des Inklusionsprojektes „PROMI –Promotion inklusive“ ihren Doktor machen. Gerade erhielt das Projekt eine internationale Auszeichnung.   [ mehr ] 0


  • Auslandspraktika mit Handicap

    Ein Praktikum im Ausland ist ein Erlebnis, das die berufliche wie persönliche Entwicklung nachhaltig beeinflussen kann. Was Menschen mit Behinderungen dabei im Vorfeld beachten sollten, erklärt die Seite auslandsjob.de. [ mehr ] 0


  • Bundestag beschließt Änderungen der Heil- und Hilfsmittelversorgung

    Der Deutsche Bundestag hat am 16. Februar 2017 das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz – HHVG) beschlossen. Die Reform soll überwiegend im März 2017 in Kraft treten. [ mehr ] 0


  • Initiative „Kommune Inklusiv“ der Aktion Mensch

    Menschen mit und ohne Behinderung sollen an gesellschaftlichen Prozessen in ihren Gemeinden teilhaben können. Für ihr Modellprojekt wählte die Aktion Mensch fünf Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aus. [ mehr ] 0


  • Schmerzensgeld bei Querschnittlähmung

    Eine Operation an der Wirbelsäule birgt stets Risiken – eines davon ist eine mögliche Querschnittlähmung. Liegen grobe Behandlungsfehler vor, haften Kliniken u. U. für die Folgen für den Patienten, wie das Oberlandesgericht Hamm bestätigt. [ mehr ] 0