Die Sozialgesetzgebung – ein Überblick

Wer sich als von Querschnittlähmung Betroffener für seine Rechte einsetzt, bekommt es sehr schnell mit Begriffen wie SGB (Sozialgesetzbuch) und diversen Paragraphen zu tun. Das deutsche Sozialgesetz bildet dafür die Grundlage. Daher kann ein Überblick über die Gliederung der Sozialgesetzgebung hilfreich zur ersten Einordnung von juristischem Vokabular sein.[ mehr ] 0


  • Bundesteilhabegesetz (BTHG): Was ist eigentlich „Poolen“?

    Der Referentenentwurf des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales für ein Bundesteilhabegesetz (BTHG) ist seit 26. April 2016 veröffentlicht und schlägt sofort hohe Wellen. In einer Beitragsreihe erklärt die Redaktion von Der-Querschnitt.de Schlüsselbegriffe aus der Diskussion. [ mehr ] 0


  • Änderungen im Gesundheitswesen ab 2016

    Zum 1. Januar 2016 sind im Gesundheitswesen wichtige Änderungen in Kraft getreten. Hier eine Auswahl der Regelungen, die insbesondere für Versicherte bzw. Patienten relevant sein können. [ mehr ] 0


  • Das Pflegestärkungsgesetz (PSG) I – III

    Ab dem 1. Januar 2015 wurden nach und nach neue gesetzliche Regelungen in der ambulanten und stationären Pflege wirksam. Alle Versicherten müssen mehr in die Pflegeversicherung einzahlen; und wer Pflege braucht, bekommt auch mehr raus. Ziel war es Betreuungskräfte - keine Pflegefachkräfte - aufzustocken, Bürokratie abzubauen und die Organisation der Pflege insgesamt flexibler zu machen. [ mehr ] 0


  • Wenn alles zu spät ist: Letztes Mittel Strafanzeige

    Die eigene Gesundheit ist wertvoll und in manchen Fällen von der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Krankenversicherung maßgeblich abhängig. Entstehen einem Versicherten, beispielsweise durch die Versagung eines medizinisch notwendigen Hilfsmittels, gesundheitliche Schäden, kann er Strafanzeige stellen. [ mehr ] 0


  • So behindert bist Du gar nicht

    „Aufhebung eines Verwaltungsaktes mit Dauerwirkung bei Änderung der Verhältnisse“ – so heißt es im Juristendeutsch, wenn etwa der Grad der Behinderung (GdB) oder Pflegestufen plötzlich infrage gestellt und aufgehoben werden. Ein Vorgang, der gar nicht so selten vorkommt. [ mehr ] 0