Ratgeber zur gesetzlichen Krankenversicherung

Im Juni 2013 veröffentlichte das Bundesministerium für Gesundheit einen Ratgeber, der Menschen helfen soll, sich im Gesundheitswesen besser zurechtzufinden. Auf 136 Seiten werden die wichtigsten Punkte zu gesetzlichen Krankenversicherungen, Patientenrechte und Arzneimitteln, Heil- und Hilfsmitteln übersichtlich dargestellt und beschrieben. [ mehr ] 0


  • Mit Querschnittlähmung gut versichert sein

    Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband hat gemeinsam mit dem Union Versicherungsdienst das Competence Centrum Behindertenhilfe (CCB) entwickelt, um Menschen mit Behinderungen in Versicherungsfragen zu beraten. [ mehr ] 0


  • Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente geplant

    Die Bundesregierung hat im Februar 2017 einen Gesetzentwurf beschlossen, der langfristig eine Erhöhung der Rentenansprüche für Neurentner im Falle der Erwerbsminderung verspricht. [ mehr ] 0


  • Das dritte Pflegestärkungsgesetz (PSG III)

    Am 1. Januar 2017 soll das dritte Pflegestärkungsgesetz (PSG III) in Kraft treten. Da es einige Schnittstellen gibt, läuft der Gesetzgebungsprozess parallel zu dem des Bundesteilhabegesetzes (BTHG). [ mehr ] 0


  • Heil und Hilfsmittelversorgung

    Das Bundeskabinett hat Ende August 2016 den Entwurf eines "Gesetzes zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung" beschlossen. Die Regelungen sollen überwiegend im März 2017 in Kraft treten. [ mehr ] 0


  • Einen Reha-Antrag stellen

    Eine vorbeugende Kur wird heute nur noch in Ausnahmefällen bezuschusst. An ihre Stelle sind Maßnahmen der medizinischen Rehabilitation getreten. Im Fokus steht dabei die Erhaltung oder Wiedererlangung der Arbeitskraft. [ mehr ] 2