Sporttherapie in der Rehabilitation von Querschnittgelähmten

Nach Eintritt einer Querschnittlähmung werden Betroffene während der Erstrehabilitation - je nach Lähmungshöhe, Alter, Neigung und evtl. Komplikationen - an verschiedene Sportarten herangeführt, die im Rollstuhl besonders gut auszuführen sind. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig und gehen über Bogenschießen und Rollstuhlbasketball weit hinaus. [ mehr ] 0


  • Die Triathlon Chroniken III – Flügel für Rollstuhlfahrer

    Manche Herausforderungen lassen Sportler Leistungen erbringen, von denen sie nicht ahnten, dass sie ihrer fähig sind. Belohnung ist, jedem Handicap zum Trotz, ein Gefühl der Unbesiegbarkeit. Geoff Matesky, beschreibt die Empfindungen, die er während seines ersten Triathlon hatte, mit den Worten „...als wären mir plötzlich Flügel gewachsen“. [ mehr ] 0


  • Pole Wheeling – Nordic Walking für Rollstuhlfahrer

    Phantasielose Menschen würden wohl davon ausgehen, dass eine Sportart, die Nordic Walking (dt.: Nordisches Gehen) heißt, für Rollstuhlfahrer ebenso wenig zu adaptieren ist wie z. B. Steppen. Weit gefehlt! Pole Wheeling (auch: Nordic Rolling) ist der aufsteigende Stern am Rollstuhl-Fitnesshimmel, der mit mehreren Vorteilen für die Gesundheit aufwarten kann. [ mehr ] 5


  • Die Triathlon Chroniken II – Der Rennrollstuhl aus der Hölle

    Das Fahren in einem Rennrollstuhl ist eine Kunst für sich, wie Geoffrey Matesky beim Training für den Triathlon, zu dem er sich voreilig angemeldet hatte, herausfand. Nicht nur, dass Körperhaltung und Antrieb ganz anders sind als im Alltagsrollstuhl; man muss in das höllische Gefährt auch rein und wieder raus kommen…. [ mehr ] 0


  • Rollstuhlrugby

    Rollstuhlrugby ist ein actionreicher, spannender Sport für Personen mit Einschränkungen an mindestens drei Gliedmaßen. Dazu zählen überwiegend Menschen mit Querschnittlähmungen, anderen Lähmungen, Amputationen und Spastiken. Viele Sportvereine bieten Rollstuhlrugby an. [ mehr ] 0


  • Der Cybathlon – Bionische Spiele

    Schneller, weiter, höher, besser – dies ist das Motto von Menschen, die sich gerne im sportlichen Wettkampf mit anderen messen. Es geht um Siege und um Medaillen, aber auch um das Miteinander im Team und um das Dabeisein. Und nicht einmal eine komplette Querschnittlähmung ab C1 ist noch eine Grund sich da rauszuhalten.    [ mehr ] 0