Sporttherapie in der Rehabilitation von Querschnittgelähmten

Nach Eintritt einer Querschnittlähmung werden Betroffene während der Erstrehabilitation - je nach Lähmungshöhe, Alter, Neigung und evtl. Komplikationen - an verschiedene Sportarten herangeführt, die im Rollstuhl besonders gut auszuführen sind. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig und gehen über Bogenschießen und Rollstuhlbasketball weit hinaus. [ mehr ] 0


  • Projekt „Mobilität 2020“

    Mobilität 2020 – mehr Training – mehr Mobilität – mehr Teilhabe für Rollstuhlnutzer. Ziel des Projekts ist die Implementierung eines bundesweit flächendeckenden Angebots an Mobilitätstrainings für Menschen, die einen Rollstuhl nutzen. [ mehr ] 0


  • Mit dem Rollstuhl aufs Wasser – das Handicap-Boot der FH Kiel

    Grundsätzlich kann jeder am Bootsport teilnehmen, wenn die Segelboote an die Anforderungen der Sportler angepasst werden. Der neu entworfene Katamaran der FH Kiel könnte hierzu einen guten Beitrag leisten. [ mehr ] 1


  • Das sind die Behindertensportler des Jahres 2017

    Bereits zum fünften Mal freut sich Monoskifahrerin Anna Schaffelhuber über die Wahl zur Behindertensportlerin des Jahres. Ebenfalls Grund zur Freude haben Para-Leichtathlet Niko Kappel (Kugelstoßen) sowie die 4x100-Meter-Sprintstaffel der Para Leichtathletik-Weltmeisterschaften. [ mehr ] 0


  • Der Nutzen von Fitnesstraining für Querschnittgelähmte

    Eine neue Studie weist darauf hin, dass ein angepasstes Fitnesstraining für Erwachsene mit Querschnittlähmung von großem gesundheitlichem Nutzen sein kann. 20 Minuten zweimal die Woche scheinen auszureichen. [ mehr ] 0


  • Wilde Fahrten mit dem Outrider Horizon

    Der Outrider Horizon ist ein E-Trike, das in den USA entwickelt wurde und Rollstuhlfahrern den maximalen Outdoor-Spaß ermöglichen soll. Mit ihm saust man Hänge und Berge nicht nur runter, sondern auch rauf. [ mehr ] 0