Kampfsport im Rollstuhl

Oft fällt es schwer im Überraschungsmoment einem Angreifer selbstsicher entgegenzutreten. Wer solche Situationen jedoch übt und Kampftechniken einstudiert, kann entschlossen gegenhalten, was viele Angreifer von Menschen mit Handicap nicht erwarten.[ mehr ] 0

 


  • Gipfelstürmer mit inkompletter Querschnittlähmung

    Als erster Mensch mit inkompletter Querschnittlähmung erreichte Michael Teuber den Gipfel des Vulkans Chimborazo, mit 6.268 Metern über dem Meerespiegel die höchste Erhebung in Ecuador. [ mehr ] 0


  • Das war der Cybathlon 2016

    Am 08. Oktober 2016 trafen sich in der ausverkauften SWISS Arena in Kloten Wissenschaftler, Techniker und Athleten zu einer Weltpremiere: Zum Cybathlon – einem Wettkampf, bei dem Mensch und Maschine eine vorübergehende Einheit bilden. [ mehr ] 0


  • Rollstuhlfrisbee

    Das Frisbee ist so leicht und unbeschwert wie das Urlaubsfeeling, mit dem es oft verbunden wird, und auf dem besten Weg zu einem Revival. Im Rollstuhlsport in den USA und Frankreich boomt die Scheibe bereits. Das Besondere daran: Die Regeln sind noch nicht im Detail festgelegt. Ein Sport mit Entwicklungspotenzial. [ mehr ] 0


  • Die Triathlon Chroniken III – Flügel für Rollstuhlfahrer

    Manche Herausforderungen lassen Sportler Leistungen erbringen, von denen sie nicht ahnten, dass sie ihrer fähig sind. Belohnung ist, jedem Handicap zum Trotz, ein Gefühl der Unbesiegbarkeit. Geoff Matesky, beschreibt die Empfindungen, die er während seines ersten Triathlon hatte, mit den Worten „...als wären mir plötzlich Flügel gewachsen“. [ mehr ] 0


  • Die Triathlon Chroniken II – Der Rennrollstuhl aus der Hölle

    Das Fahren in einem Rennrollstuhl ist eine Kunst für sich, wie Geoffrey Matesky beim Training für den Triathlon, zu dem er sich voreilig angemeldet hatte, herausfand. Nicht nur, dass Körperhaltung und Antrieb ganz anders sind als im Alltagsrollstuhl; man muss in das höllische Gefährt auch rein und wieder raus kommen…. [ mehr ] 0