• Conny Runge über Rollstuhlfitness im Wohnzimmer

    Es gibt verschiedene Gründe, warum Fitnessübungen und Rollstuhlsport im Wohnzimmer stattfinden muss, sei es schlechtes Wetter, Ausgangsbeschränkungen oder einfach das Fehlen eines rollstuhlgerechten Sportstudios. Trainerin Conny Runge erklärt, was im eigenen Wohnzimmer möglich ist. [ mehr ] 0


  • So geht Rollstuhltanz – Mit Leidenschaft auf der Tanzfläche

    Dass man, um zu tanzen nicht unbedingt gehen können muss, ist längst kein Geheimnis mehr. Paartanz, Solotanz, Rock’n’Roll, Zumba, Akrobatik, Theatertanz – die Möglichkeiten sind dabei auch für Menschen im Rollstuhl vielfältig und begeistern. [ mehr ] 0


  • Yoga für Rollstuhlfahrer

    Yoga kann jeder! Jeder Mensch kann ein Bewusstsein für seinen Körper und Geist entwickeln, unabhängig davon, ob er Fußgänger oder Rollstuhlfahrer ist. Ob als Ausgleich für den Alltagsstress, Gesunderhaltung des Körpers oder um Geist und Seele in Einklang zu bringen.  [ mehr ] 3


  • Wheelchair Flying Disc Sport (WFDS)

    Ein neuer Rollstuhlsport macht sich fliegend einen Namen. Wheelchair Flying Disc Sport (WFDS) ist der Überbegriff für inklusive Sportarten mit einer fliegenden Scheibe. Eine Variante davon ist Zone Disc – ein schneller Mannschaftssport ohne Körperkontakt, der noch in Entwicklung ist, also noch kein festes Regelwerk oder eine Spielerklassifizierung hat. [ mehr ] 0


  • Gipfelstürmer mit inkompletter Querschnittlähmung

    Als erster Mensch mit inkompletter Querschnittlähmung erreichte Michael Teuber den Gipfel des Vulkans Chimborazo, mit 6.268 Metern über dem Meerespiegel die höchste Erhebung in Ecuador. [ mehr ] 0