Alternative Methoden zur Vorbeugung und Heilung von bakteriellen Harnwegsinfekten

Harnwegsinfekte werden gewöhnlich mit Antibiotika behandelt. Wie im Beitrag Harnwegsinfektion: erkennen – behandeln – vorbeugen beschrieben, wird bei neurogenen Blasenfunktionsstörungen eine Behandlungsdauer von sieben bis zehn Tagen und länger einer einmaligen oder kurzzeitigen Einnahme von Antibiotika vorgezogen. Dies stellt eine nicht unerhebliche Belastung für u. a. die Darmflora des Patienten dar. Es gibt aber auch alternative Behandlungsmethoden. [ mehr ] 8


  • Bewegungstherapie mit dem HAL Exoskelett

    Am Zentrum für Neurorobotales Bewegungstraining (ZNB) in Bochum können Querschnittgelähmte an einem Langzeittraining mit dem Exoskelett HAL teilnehmen. Betroffene sollen aus dieser Bewegungstherapie verschiedene Vorteile ziehen können: Im Idealfall das Wiedererlangen der Gehfähigkeit. [ mehr ] 0


  • Jin Shin Jyutsu – Entspannung für Körper und Seele

    Jin Shin Jyustu ist eine fernöstliche Behandlungsmethode, mit der die Lebensenergie (Qi) harmonisiert und dadurch verschiedenen Beschwerden entgegengewirkt werden soll. Auch bei den Folge- und Begleiterkrankungen einer Querschnittlähmung, kann Jin Shin Jyustu durchaus helfen. [ mehr ] 0


  • Ärzte ohne Barrieren

    Einen guten Arzt zu finden, ist unter „normalen“ Umständen schon ein schwieriges Unterfangen. Für Rollstuhlfahrer scheitern Besuche von Ärzten, mit denen etwa Familie und Freunde gute Erfahrungen gemacht haben, oft an unzugänglichen Praxen. Der „vdek-Arztlotse“ führt die Adressen aller Ärzte, Zahnärzte und Psychologischen Psychotherapeuten mit kassenärztlicher Zulassung in Deutschland und beschreibt, wie rollstuhlgerecht deren Praxen sind. [ mehr ] 0


  • Bach-Blüten und Schüssler-Salze bei Darmproblemen

    Im Rahmen der alternativen Behandlungsmethoden stehen auch bei Darmproblemen die Bach-Blütentherapie und eine Auswahl an Schüssler-Salzen zur Verfügung. Beide Methoden sind aus wissenschaftlicher Sicht umstritten, können aber in der Praxis erstaunliche Erfolge leisten. [ mehr ] 0


  • Colon-Hydrotherapie bei Verstopfung

    Die Colon-Hydrotherapie ist eine weiterentwickelte Form der Darmspülung (Einlauf), die therapeutisch bei Verdauungsbeschwerden eingesetzt werden kann. Chronische Verstopfung, die bei Querschnittlähmungen aufgrund der neurogenen Darmfunktionsstörung ggf. auftritt, kann u. a. mit der Colon-Hydrotherapie gezielt behandelt werden. [ mehr ] 0