Inklusion in Kinder- und Jugendsendungen: Fünf Charaktere im Rollstuhl

Inklusion in Kinder- und Jugendsendungen: Fünf Charaktere im Rollstuhl

Nirgendwo funktionieren Inklusion und Integration besser als in Schulen und Kindergärten. Vielleicht weil Kinder noch keine Vorurteile kennen. Oder Vergleiche ziehen, bei denen alle, die nicht so sind wie sie selbst, bemitleidet werden müssen. Kinder- und Jugendsendungen liefern dabei gute Beispiele.

Gesehen: Don’t worry, weglaufen geht nicht

Gesehen: Don’t worry, weglaufen geht nicht

„Don’t worry, weglaufen geht nicht” ist der Titel eines Filmes über den querschnittgelähmten amerikanischen Cartoonisten John Callahan. Die Mischung aus Komödie und Drama überrascht mit Tiefgang und Detailverliebtheit.

Netflix mit Rollstuhlfahrer: Gehen. Reiten. Rodeo.

Netflix mit Rollstuhlfahrer: Gehen. Reiten. Rodeo.

Für Netflix wurde die Geschichte der US-amerikanischen Rodeo-Reiterin Amberley Snyder verfilmt, die nach ihrem Unfall trotz Querschnittlähmung erfolgreich an Barrel Racing Wettbewerben teilnimmt.

Die Bunte Bande – Das Musical

Die Bunte Bande – Das Musical

„Die Bunte Bande“ ist eine Kinderbuchserie der Aktion Mensch, in der Kindern im Grundschulalter das Thema Inklusion vermittelt wird. Seit Februar 2019 kann man die Abenteuer der Bande auch als Musical erleben.

Die glorreichen elf: Großes Kino mit oder über Querschnittgelähmte

Die glorreichen elf: Großes Kino mit oder über Querschnittgelähmte

Lust auf eine lange Filmnacht? Die Redaktion hat eine Auswahl an Kinofilmen zusammengestellt, in denen Paraplegiker und Tetraplegiker eine wichtige Rolle spielen. Viel Spaß mit Auftragskillern, Teenagern, Kriminellen, Lebenskünstlern, Spitzensportlern und Comichelden im Rollstuhl!

Mit Papa auf Augenhöhe – Väter im Rollstuhl

Mit Papa auf Augenhöhe – Väter im Rollstuhl

„Mit Papa auf Augenhöhe“ ist eine Sendung des Mitteldeutschen Rundfunks (mdr), die drei Männer mit unterschiedlichen Behinderungen im Familienalltag begleitet. Mit dabei sind die querschnittgelähmten Väter Michael und Lars.

Serie: „Alles neu für Lina“

Serie: „Alles neu für Lina“

Im Oktober 2018 zeigt der Kinderkanal (KiKa) eine neue Serie, in der der Alltag eines Mädchens beim eingewöhnen in einer neuen Stadt gezeigt wird. Ganz nebenbei hat sie einen Vater, der Rollstuhlfahrer ist.

Rolli Blues – Tarantino mit Rollstuhlfahrern

Rolli Blues – Tarantino mit Rollstuhlfahrern

Der ungarische Spielfilm “Rolli Blues – Wenn’s mal wieder hart auf hart kommt” aus dem Jahr 2016 ist eine preisgekrönte Actionkomödie, in der Rollstuhlfahrer zu Auftragskillern werden. Die Geschichte schwankt zwischen Blutorgie und witziger Originalität.