Visiten zu Hause, Versorgung aus einer Hand: Modellprojekt für Beatmungspatienten

Visiten zu Hause, Versorgung aus einer Hand: Modellprojekt für Beatmungspatienten

Wie Tracheotomie- und Beatmungspatienten zu Hause optimal versorgt werden können, zeigt ein Berliner Projekt: Dort arbeiten Pneumologen, Casemanager, Hausarzt, Angehörige, Pflegende, Hilfsmittellieferanten, Therapeuten und andere Spezialisten eng zusammen - und treffen sich regelmäßig zur Visite in der Wohnung des Patienten.

Barrierefreie Praxen für Physiotherapie

Barrierefreie Praxen für Physiotherapie

Seit Oktober 2020 ist die Physiopraxis-auskunft.de online. Hier können Nutzer Praxen speziell nach ihren Bedürfnissen auswählen, z. B. nach den Kriterien „geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität“ oder „geeignet für Rollstuhlfahrer“.

Traumaverarbeitung nach Eintritt einer Querschnittlähmung

Traumaverarbeitung nach Eintritt einer Querschnittlähmung

Eine traumatische Querschnittlähmung stellt eine enorme Belastung im Leben Betroffener dar. Ihre Verarbeitung ist ein Prozess, der sich über mehrere Jahre hinziehen kann. Helfen können u. a. zwei Therapieformen der Traumaverarbeitung.

Delfintherapie bei Querschnittlähmung

Delfintherapie bei Querschnittlähmung

Die tiergestützte Therapie kann bei der Rehabilitation von Menschen mit Querschnittlähmung sehr erfolgreich eingesetzt werden. Therapietiere sind meist Hunde oder Pferde. Aber auch Therapiestunden mit Delfinen sind möglich.

Schlafprobleme bei Querschnittlähmung: Diese sechs Entspannungsmethoden können helfen

Schlafprobleme bei Querschnittlähmung: Diese sechs Entspannungsmethoden können helfen

53,8 Prozent aller Menschen mit Querschnittlähmung leiden - in unterschiedlicher Ausprägung - unter Schlafstörungen, die zur psychischen Belastung und zum Gesundheitsrisiko werden können. Atem- und  Meditationstechniken können Abhilfe schaffen. Vorteil: Sie kosten nichts, wirken ohne Präparate und sind ohne großen Aufwand auszuprobieren.

Tees bei Blasenproblemen

Tees bei Blasenproblemen

Harnwegsinfektionen gehören für viele Menschen mit Querschnittlähmung leider fast schon zum Alltag. Es gibt aber Methoden, mit denen den wiederkehrenden Entzündungen begegnet werden kann - u. a. auch verschiedene Teesorten.