Kategorie: Wohnen


Diagnose hohe Querschnittlähmung – Aufgabe eines selbstbestimmten Lebens?

Die mit einer hohen Querschnittlähmung einhergehende Fremdhilfeabhängigkeit kann durch Therapien und unterschiedlichste Hilfsmittel minimalisiert oder in bestimmten Situationen ganz vermieden werden. Die am weitest verbreiteten unterstützenden Technologien sind dabei die Elektrorollstühle und die Umfeldkontrollsysteme, mit denen sich jegliches elektronisch gesteuertes Gerät bedienen lässt. [ mehr ] 0


Wie bügeln eigentlich Rollstuhlfahrer?

Die Antwort auf die Frage „Wie bügeln eigentlich Rollstuhlfahrer?“ lautet in den allermeisten Fällen höchstwahrscheinlich „Ungerne! So wie alle anderen auch.“ Dennoch bleibt die Frage nach der Umsetzung. [ mehr ] 0


Was können smarte Sprachassistenten leisten?

Sprachassistenten helfen auf Zuruf bei der Bewältigung von Alltags-Aufgaben - vom Einkauf, der Auswahl des Fernsehprogramms bis zum Öffnen der Tür. Manche übernehmen sogar bei der Mensch-Ärgere-Dich-Runde das Würfeln. Ein Überblick. [ mehr ] 0


„Bessere Architektur für alle“ – Ein Gespräch über gutes Design, Inklusion und Nullschwellen

Die Dipl.-Ingenieurin Architektur Ulrike Jocham setzt sich seit Jahren für Barrierefreiheit in Gebäuden und mehr Bewusstsein für ein sogenanntes „Universal Design“ ein. Ihr Ziel: Architektur soll allen Spaß machen. [ mehr ] 0


Online-Ratgeber: Barrierefreie Immobilie

Barrierefreies Bauen ist ein Thema, das vor dem Hintergrund der Inklusion und des demografischen Wandels alle angeht. Informationen bietet die Plattform www.barrierefreie-immobilie.de. [ mehr ] 0


Notrufsysteme fürs eigene Heim

Wenn man die Autonomie des Alleinelebens schätz und die regelmäßigen Besuche von Assistenzpersonen alles ist, was man braucht, stellt sich eigentlich nur noch die Frage nach dem Notfall. Notrufsysteme können das Mittel der Wahl sein - Varianten gibt es einige. [ mehr ] 0


Ergebnisse der DStGM-Studie zum barrierefreien Bauen

Barrierefreies Bauen ist keine Frage der Kosten, sondern vielmehr der Konzeption und Planung. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) und der Investment GmbH Terragon. [ mehr ] 0


Wege und Bodenbeläge im barrierefreien Garten

Die Sonne lockt uns in den warmen Monaten hinaus ins Freie, und glücklich kann sich schätzen, wer einen Garten hat. Bei der Gestaltung des barrierefreien Gartens und den Gartenwegen, gibt es allerdings einiges zu beachten. [ mehr ] 0


Badewannenlifte und Co.

Vor allem in der kühlen, dunklen Jahreszeit, gibt es nichts Wohltuenderes als das Abtauchen in einem warmen Schaumbad. Im barrierefreien Bad gibt es verschiedene Hilfsmittel für einen sicheren Transfer. [ mehr ] 0


Transferhilfen für Rollstuhlfahrer

Wie man als Rollstuhlfahrer selbständig am besten von A nach B umsetzt, wird im Beitrag Transfertechniken bei Para- und Tetraplegie erklärt. Was aber, wenn man zu diesen Transfers nicht in der Lage ist? Verschiedene Liftsysteme für Rollstuhlfahrer können hier zum Einsatz kommen und auch Assistenzkräfte unterstützen. [ mehr ] 0