Kategorie: Para- & Tetraplegie


Tesla-Chef Elon Musk will Gehirne mit Computern koppeln

Elon Musk will via Hirnimplantat eine Brücke zwischen Menschen und Künstlicher Intelligenz schaffen. Zunächst  jedoch sollen Menschen mit Querschnittlähmung von seinen technischen Innovationen profitieren. [ mehr ] 0


Neue 3D-Technik im Kampf gegen Dekubitus

Der Einsatz von 3D-Kameras, Tablet-Computern und Algorithmen soll die Behandlung von Druckstellen und -geschwüren erleichtern und verbessern. An einem US-Krankenhaus laufen derzeit Tests mit der neuen Technologie. [ mehr ] 0


Lebenserwartung und Todesursachen bei chronischer Querschnittlähmung

Obwohl die Lebenserwartung von Menschen mit Querschnittlähmung vor der späten Mitte des letzten Jahrhunderts im Vergleich zu der nichtbehinderter Menschen tatsächlich drastisch verkürzt war, gibt es in den Industrieländern heute nur noch sehr geringe Unterschiede (Niethard/Pfeil, 2005). [ mehr ] 0


Schlüsselprotein für die Reparatur von Nervenleitungen

Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) haben eine Gruppe von Proteinen identifiziert, die beschädigte Nervenzellen nachwachsen lassen. Sie berichten darüber im Fachjournal „Neuron“. [ mehr ] 0


Wirkstoff gegen Immunreaktion bei Rückenmarksverletzungen

Das körpereigene Immunsystem kann auf ein Trauma überreagiert, was bei einer akuten Rückenmarksverletzung zu Sekundärschäden und damit zu einem erhöhten Ausmaß der verletzungsbedingte Ausfälle führen kann. Eine Injektion von Nanopartikel soll dies verhindern können. [ mehr ] 0


Mobile Zahnärzte: Hausbesuche bei Beatmungspatienten oder immobilen Menschen

Manchmal ist es aufgrund der eigenen körperlichen Situation (oder der baulichen Situation der Praxis) sehr, sehr anstrengend bis unmöglich, den Zahnarzt seines Vertrauens aufzusuchen. Gut, dass immer mehr Zahnärzte Hausbesuche anbieten! [ mehr ] 0


Neues Zentrum eröffnet: medizinische Begleitung ein ganzes Leben lang.

Bundesweit gibt es über 40 medizinische Zentren für Erwachsene mit Behinderung (MZEB). Nun hat am Klinikum Bayreuth ein neues Zentrum seinen Betrieb aufgenommen. Es soll vor allem auch bei Querschnittgelähmten medizinische Versorgungslücken schließen. Wie das Team dort Patienten hilft, berichtet Erika Eibl, eine Patientin mit Querschnittlähmung. [ mehr ] 0


Kühlende Ernährungsstrategien nach der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM)

Wenn das Wetter sehr heiß ist, können Menschen mit Querschnittlähmung ihre Körpertemperatur je nach Lähmungshöhe nicht oder nur teilweise über das Schwitzen regulieren. Laut TCM besteht die Möglichkeit einen Ausgleich der Körpertemperatur über die Ernährung zu erreichen. [ mehr ] 0


Fallstudie: Neue Behandlung von Schulterschmerzen bei Rollstuhlfahrern mit Querschnittlähmung

Im Rahmen eine Pilotstudie hat ein US-amerikanisches Forscherteam die erfolgreiche langfristige Linderung von chronischen refraktären Schulterschmerzen bei Rollstuhlfahrern mit Querschnittlähmung untersucht, die durch eine einzige Injektion von autogenem mikrofragmentiertem Fettgewebe in das betroffene Schultergelenk erreicht wird. [ mehr ] 0


Nerventransfer kann Tetraplegikern die Kontrolle der oberen Extremitäten ermöglichen

Bei einer Tetraplegie ist die Steuerung der Hände und Arme nicht oder nur eingeschränkt möglich. Ein Nerventransferverfahren, das an der Universität Melbourne untersucht wird, hat mehreren Betroffenen helfen können. [ mehr ] 0