Barrierefreie Angelplätze: Rollstuhltaugliche Spots für naturnahes Hobby

Barrierefreie Angelplätze: Rollstuhltaugliche Spots für naturnahes Hobby

Rollstuhlgerechte Angelplätze sind vermutlich genauso selten wie der Fang eines 150-cm-Hechts. Aber beides gibt es. Die Internetpublikation Anglermagazin.de z. B. listet auf einer interaktiven Karte entsprechende Spots für Rollstuhlnutzer. Die Beauftragte für barrierefreies Angeln beim Landessportfischerverband Schleswig-Holstein hat zudem den Prototyp eines Angelplatzes entwickelt, den auch Menschen mit Querschnittlähmung bequem nutzen können.

Im Rollstuhl Genusswelten entdecken

Im Rollstuhl Genusswelten entdecken

Wein und Wild, frischen Fisch, Schokolade, Glühwein und Absinth... All das lässt sich auch im Rollstuhl in verschiedenen Regionen Deutschlands entdecken. Die Arbeitsgemeinschaft „Leichter Reisen“ stellt kulinarische Reiseziele für Menschen mit und ohne Mobilitätseinschränkungen vor.

Karneval barrierefrei: Logenplätze für Rollstuhlfahrer

Karneval barrierefrei: Logenplätze für Rollstuhlfahrer

Die Karnevalshochburgen rüsten sich für die fünfte Jahreszeit – in einigen Städten stehen für die großen Umzügen u. a. für Rollstuhlfahrer eigene Tribünen bereit. Im Bild: Die Düsseldorfer Tribüne in der Session 2017/2018 vor dem Ansturm der Jecken.

Vier Ideen, die den Advent und Weihnachten ein wenig inklusiver machen

Vier Ideen, die den Advent und Weihnachten ein wenig inklusiver machen

„It’s the most wonderful time of the year…“ und kaum einem gelingt es, sich dem Charme der Adventszeit und der Festtage zu entziehen. Und damit alles auch so richtig entspannt läuft, sind hier ein paar Tipps, wie sich die Weihnachtszeit besonders rollstuhlfreundlich gestalten lässt.

Waldwegenetz für E-Handbiker im nördlichen Baden-Württemberg

Waldwegenetz für E-Handbiker im nördlichen Baden-Württemberg

Wer als Rollstuhlsportler in einer herrlichen Naturlandschaft Mountainbike-Touren für Handbikes unternehmen will, kann das seit August 2017 tun. Im Naturpark Neckartal-Odenwald gibt es fünf entsprechende Strecken, die unterschiedlich lang sind und verschiedene Schwierigkeitsstufen aufweisen.

Im Rollstuhl ins Mittelalter

Im Rollstuhl ins Mittelalter

Auf die Frage wie rollstuhlgerecht wohl das Mittelalter gewesen sein mag, drängt sich folgende, offensichtliche Antwort auf: Nicht sehr. Wie aber sieht es mit den deutschlandweit seit Jahren beliebten Mittelaltermärkten und Renaissance-Festivals aus? Rollstuhlfahrerin Sandra Heidemann erzählt.

Pokémon Go für Rollstuhlfahrer

Pokémon Go für Rollstuhlfahrer

Eigentlich sollte es ja Pokémon Roll heißen, wenn Rollstuhlfahrer das seit Sommer 2016 von so vielen heiß geliebte interaktive Suchspiel spielen, bei dem niedlich-skurrile Fantasiefiguren gejagt werden. Aber wie funktioniert das überhaupt im Rollstuhl? Oder bei eingeschränkter Handfunktion?