Kategorie: Temperaturdysregulation


Cool im Rollstuhl: Hilfsmittel und Co.

Aufgrund der Temperaturregulationsstörung – unterhalb der Lähmungshöhe, kann man weder schwitzen noch zittern – kann der Sommer für Menschen mit Querschnittlähmung eine ganz schöne Tortur sein. Aber es gibt coole Hilfsmittel, z. B. eine kühlendes Rückenpolster. [ mehr ] 0


Fünf Dinge, die Menschen mit Querschnittlähmung im Sommer beachten sollten

Der Hochsommer lockt mit seinen herrlich warmen Temperaturen, strahlendem Sonnenschein und lauen Abenden im Garten. Es gibt aber ein paar Dinge, die Querschnittgelähmte im Sommer beachten sollten. [ mehr ] 0


Fünf Dinge, die Menschen mit Querschnittlähmung im Winter beachten sollten

Warme Kleider, Rollstuhlwinterreifen, ein kuscheliges Sitzkissen, eine Monatskarte für die Sauna und auf dem Herd eine wärmende Suppe. So lässt es sich bis zum Frühling aushalten. [ mehr ] 0


Heizbare Kleidung für kalte Wintertage

Bis zum Frühling ist es noch eine Weile hin und frieren ist angesagt. Zum Glück gibt es Kleidungsstücke, die dafür sorgen, dass einem mollig warm ist, wie z. B. Westen, Gürtel, Socken und Schuhsohlen. [ mehr ] 0


Viel trinken an heißen Sommertagen

Große Hitze stellt für unseren Organismus einen Stressfaktor dar, denn er leistet Schwerstarbeit, um den Körper konstant auf seiner optimalen Betriebstemperatur von 36 Grad zu halten. Eine angepasste Trinkmenge trägt dazu bei, dass man sich auch bei tropischen Temperaturen fit und gesund fühlt.  [ mehr ] 0


Kühlende Kleidung für heiße Sommertage

Die Hitze schlägt einem entgegen, als sei Tunesien in diesen Tagen direkt vor der Haustür. Gerade für Menschen mit Querschnittlähmung kann es gefährlich sein, sich jetzt draußen aufzuhalten. Gewappnet mit einer kühlenden Weste und Co. lässt es sich schon besser aushalten. [ mehr ] 0


Klimaanlagen – Gesundheitliche Aspekte und Bauanleitungen

Wenn sommerliche Temperaturen mal wieder den Asphalt zu schmelzen lassen drohen, freuen sich all jene, die im Büro, im Auto oder zuhause eine Klimaanlage haben. Allerdings gilt es ein paar Punkte zu beachten, wenn sich die Klimaanlage nicht vom Freund zum Feind mausern soll. [ mehr ] 0


Apps gegen Sonnenbrand

Das Risiko sich beim Sonnenbaden Verbrennungen zuzuziehen ist gerade für Para- und Tetraplegiker nicht unerheblich. Vorsicht ist daher angezeigt. Aber was wenn Unklarheit besteht, wie lange man sich überhaupt einer direkten UV-Einstrahlung aussetzen darf? Verschiedene Smartphone-Apps können hier – buchstäblich – die Erleuchtung bringen. [ mehr ] 0


Heiße Tipps für kalte Tage

Der Winter hat uns fest im Griff und bringt mit sich das unheilvolle Verlangen, sich an eine Heizung zu klammern und erst wieder loszulassen, wenn die Faschingsfeuer gebrannt haben und die gelben und lila Blüten der ersten Krokusse aus dem Boden sprießen. So geht es bei weitem nicht nur Rollstuhlfahrern, aber gerade Querschnittgelähmte erwischt der Winter aufgrund der Temperaturregulationsstörung häufig eiskalt. [ mehr ] 0


Mit Querschnittlähmung in Sauna, Dampfbad und Co.

In Finnland ist Saunabaden ein Volkssport und gehört zum Leben wie Duschen oder Zähneputzen. Und auch in der Rehabilitation von Querschnittgelähmten ist bei Samen und Lappen der Gang in die Sauna nicht wegzudenken. Denn die Anwendungen helfen zu einem neuen Körpergefühl zu finden – ein wichtiger Aspekt bei der Gewöhnung an ein Leben im Rollstuhl. [ mehr ] 0