Für Rollstuhlfahrer: Forschungsprojekt zur Elektromobilität

Für Rollstuhlfahrer: Forschungsprojekt zur Elektromobilität

Eigenständige Mobilität und Teilhabe im Alltag sowohl für Kinder als auch Erwachsene mit Körperbehinderung – das ist das Ziel des Projekts E-Handbikes, das unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Marc Siebert am Hansecampus Stade der Private Hochschule Göttingen (PFH) durchgeführt wird. Am Lehrstuhl Technologie der Faserverbundwerkstoffe wird dazu ein elektrisch angetriebenes, dreirädriges Handbike entwickelt.

Fettgewebsinjektion hilft Rollstuhlfahrern mit Schulterschmerzen

Fettgewebsinjektion hilft Rollstuhlfahrern mit Schulterschmerzen

Ein US-amerikanisches Team von Spezialisten für regenerative Rehabilitation hat in einer erfolgreichen Pilotstudie die Injektion mikrofragmentierten Eigenfettgewebes (MFAT) bei Erkrankungen der Rotatorenmanschette bei Rollstuhlfahrern mit Querschnittlähmung untersucht. Die Studie belegt, dass die MFAT-Injektion eine nachhaltige schmerzlindernde Wirkung hat.