„Menschen haben keine Behinderung – Orte schon“: Kampagne der Aktion Mensch

„Menschen haben keine Behinderung – Orte schon“: Kampagne der Aktion Mensch

Für Menschen ohne Behinderung sind Barrieren oft nur eine Unannehmlichkeit - für Menschen mit Querschnittlähmung oder anderen Behinderungen dagegen oft ein unüberwindbares Hindernis und damit das „Aus“ für eine gleichberechtigte Teilhabe. Eine Kampagne ruft dazu auf, aus „Orten mit Behinderung“ #OrteFürAlle zu machen.

Foto-Kampagne rückt Vielfalt in den Fokus

Foto-Kampagne rückt Vielfalt in den Fokus

Mode ist vielfältig – genauso wie unsere Gesellschaft. Warum sollte das bei Models anders sein? Die Kampagne „Show Me!“ der Fotografin Yvonne Sophie Thöne setzt sich für mehr Vielfalt in der Mode(l)welt ein und lässt sechs ganz unterschiedliche Frauen – unter ihnen Rollstuhlmodel Nina Wortmann -  vor die Kamera treten.

Barrierefreie Trainingswohnung: Angebot auch für Menschen mit Querschnittlähmung

Barrierefreie Trainingswohnung: Angebot auch für Menschen mit Querschnittlähmung

Eine Wohnung, die u. a. perfekt auf die Bedürfnisse von Menschen mit Querschnittlähmung ausgerichtet ist, dieses Angebot gibt es im Taunus. Sie dient Schülern einer Schule für körperbehinderte Menschen als „Trainingswohnung“, bevor sie in die ersten eigenen vier Wände ziehen - kann aber u. U. auch von Externen angemietet werden.

Datenbank: Inklusion im Sport

Datenbank: Inklusion im Sport

Der Deutsche Olympische Sportbund e. V. (DOSB) bietet online eine „Datenbank Inklusion“ an. Darin finden sich u. a. Informationen über Barrierefreiheit in einzelnen Sportverbänden, über Materialien oder über spezielle Aktivitäten und Angebote.

Zehn Forderungen zur Versorgung von Menschen mit Querschnittlähmung

Zehn Forderungen zur Versorgung von Menschen mit Querschnittlähmung

Am 5. September ist der Internationale Tag der Querschnittlähmung und zeitnah stellen vier Fachgesellschaften zehn Forderungen zur Versorgung von Menschen mit unfall- und erkrankungsbedingter Querschnittlähmung sowie mit querschnittlähmungsbedingten Komplikationen in Deutschland vor.

Sensibilisierungstrainings für Busfahrer, Beamte und Verkäufer

Sensibilisierungstrainings für Busfahrer, Beamte und Verkäufer

Das Europäische Kompetenzzentrum für Barrierefreiheit bietet Sensibilisierungskurse für Verkäufer, Busfahrer, Schüler und Verwaltungsangestellte an. Und angehende Polizisten lernen, wieso ein Ladendieb mit Querschnittlähmung kein Mitleid verdient, sondern eine Strafe.