Für Rollstuhlfahrer: Forschungsprojekt zur Elektromobilität

Für Rollstuhlfahrer: Forschungsprojekt zur Elektromobilität

Eigenständige Mobilität und Teilhabe im Alltag sowohl für Kinder als auch Erwachsene mit Körperbehinderung – das ist das Ziel des Projekts E-Handbikes, das unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Marc Siebert am Hansecampus Stade der Private Hochschule Göttingen (PFH) durchgeführt wird. Am Lehrstuhl Technologie der Faserverbundwerkstoffe wird dazu ein elektrisch angetriebenes, dreirädriges Handbike entwickelt.

inContAlert – Das App-System zur Messung des Blasenfüllstands

inContAlert – Das App-System zur Messung des Blasenfüllstands

Dieser Prototyp könnte bei neurogener Dysfunktion des unteren Harntraktes ganz hilfreich sein: Ein Sensor misst den Füllstand der Blase und zeigt ihn via App auf dem Smartphone an. Der Nutzer soll so auf seinem Handy nachschauen können, wann der nächste Zeitpunkt zum Aufsuchen der Toilette ist – oder er wird benachrichtigt, bevor es zu einer ungewollten Ausscheidung kommt.

Walkerchair: Mehr Mobilität durch intelligenten Roboter-Rollstuhl

Walkerchair: Mehr Mobilität durch intelligenten Roboter-Rollstuhl

Selbstständig Treppen überwinden oder in Busse und Bahnen einsteigen – für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, ist das bislang oft unmöglich. Mit dem Walkerchair, einem elektrisch angetriebenen Roboter-Rollstuhl mit künstlicher Intelligenz (KI), will die TU Darmstadt dies ändern.

Skilanglauf mit Exoskelett

Skilanglauf mit Exoskelett

Viele Wintersportarten können, entsprechend angepasst, auch Menschen mit Querschnittlähmung ausüben. Für Langlauf den Berg hinauf, wurde an der L’Ecole polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL), Schweiz, ein Exoskelett zur Nutzung im Schnee entwickelt.   

„Scuttler“:  Offroad-Rollstuhl für gemütliche Touren durch die Natur

„Scuttler“: Offroad-Rollstuhl für gemütliche Touren durch die Natur

Ein kleiner gemütlicher Krabbler für die entspannte Tour durch die Natur: Das soll der „Scuttler“ werden. Der Prototyp des Offroad-Rollstuhls kurvt für Testfahrten bereits durch die Fränkische Schweiz. Im nächsten Jahr will Konstrukteur Martin Ebner mit der Version Scuttler 2.0 eine Kleinserie starten. Derzeit sucht er dafür einen Geschäftspartner.