Buddy-Service für Konzerte und Festivals

Buddy-Service für Konzerte und Festivals

Lust auf´s Heavy-Metal-Konzert, aber die bezahlte Assistenz streikt und die Freunde hören lieber Schlager? Die Organisation „Inklusion muss laut sein“ (IMLS) könnte in diesem Fall helfen: das Team bringt Menschen mit Behinderung und ehrenamtliche Buddies zusammen. Gemeinsam besuchen sie dann Veranstaltungen, auf die beide Lust haben.

Companion2go: Hier findet man Begleitpersonen

Companion2go: Hier findet man Begleitpersonen

Eine Online Plattform soll seit April 2018 dafür sorgen, dass sich Menschen mit und ohne Behinderung suchen, finden und organisieren können. Und zwar zum Besuch von Veranstaltungen oder zum gemeinsamen Reisen.

„Mehr Platz zum gleichen Preis“ – Jan-Peter Börnsen über seine Kreuzfahrten

„Mehr Platz zum gleichen Preis“ – Jan-Peter Börnsen über seine Kreuzfahrten

Jan-Peter Börnsen reist gern und viel. Als Jugendlicher verletzte er sich während des Sportunterrichts bei einem Trampolinunfall schwer und behielt eine hohe Querschnittlähmung zurück. Das hält ihn nicht davon ab, die Welt zu sehen. Für Der-Querschnitt.de sprach Nikola Hahn mit dem Globetrotter über seine Erfahrungen auf Kreuzfahrtschiffen.

Reisegepäck, das mehr kann

Reisegepäck, das mehr kann

Koffer schleppen macht keiner gern. Daher gibt es überall auf der Welt gute Ideen, wie das Gepäck zum Selbstläufer werden kann. Einige sind noch Zukunftsmusik, mit anderen kann man schon auf Reisen gehen.

Mit Apps mobil in New York City

Mit Apps mobil in New York City

Wer plant nach New York City zu reisen, darf sich (nicht nur) zur Weihnachtszeit auf eine spannende, pulsierende, vor Leben sprühende Stadt freuen. Wenn es um die rollstuhlgerechte Zugänglichkeit des Big Apple geht, können Apps dem Besucher helfen sich zurechtzufinden.