Kategorie: Sexualität


Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Querschnittlähmung

Die erektile Dysfunktion ist eine häufige Folge einer Rückenmarksverletzung und kann einen erheblichen Einfluss auf das Sexualleben Betroffener haben. Eine oral-medikamentöse Behandlung kann eine Lösung sein. [ mehr ] 0


Gynäkologische Sprechstunde für Frauen im Rollstuhl

Die Frankfurter Ärztin Hannelore Sonnleitner-Doll bietet in Zusammenarbeit mit dem CeBeeF (Club Behinderter und ihrer Freunde e. V.) eine gynäkologische Sprechstunde für Frauen mit Behinderung und im Rollstuhl an. Eine der vielen Besonderheiten: Im Untersuchungsraum steht ein Lifter, mit dem die Frauen problemlos vom Rolli auf gynäkologischen Untersuchungsstuhl oder – liege wechseln können. [ mehr ] 0


Sexualität und Querschnittlähmung: Sieben Punkte, die man bei Inkontinenz beachten sollte

Menschen mit Querschnittlähmung können ein aktives Sexualleben führen, so wie alle anderen auch. Die Möglichkeit einer Inkontinenz kann dabei für Betroffene zunächst abschreckend wirken, doch es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, das Risiko eines unwillkürlichen Ausscheidens auf ein Minimum zu reduzieren. [ mehr ] 0


Entbindung bei Müttern mit Querschnittlähmung

Woher weiß ich, wann die Wehen einsetzen? Welche Komplikationen können auftreten? Welche Aspekte sollte ich geklärt haben, bevor ich zur Entbindung in die Klinik fahre? Diese Fragen stellen sich querschnittgelähmte Mütter und ihre Partner vor der Geburt ihres Kindes – und es gibt Antworten. [ mehr ] 0


Für Männer und Frauen mit Querschnittlähmung: Anschauungsmaterial Sexualität

Wie haben Querschnittgelähmte Sex? Da alle Theorie bekanntlich grau ist, gibt es Anschauungsmaterial in Form von Videos von Dr. Mitchell Tepper. Gedacht sind sie für Männer und Frauen mit Rückenmarksverletzungen. [ mehr ] 0


Verhütung und Thromboserisiko bei querschnittgelähmten Frauen

Die Anti-Babypille bringt je nach Zusammensetzung ein mehr oder weniger erhöhtes Thromboserisiko mit sich, sagen Experten. Besondere Vorsicht im Umgang mit hormoneller Verhütung ist daher für Frauen mit einer Querschnittlähmung geboten, denn hier ist die Gefahr von Thrombosen ohnehin schon erhöht. [ mehr ] 0


Assistierte Sexualität in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Begriffe wie Sexualtherapie, Sexualberatung, Sexualassistenz, Sexualbegleitung und Surrogatpartnerschaften, fallen häufig, wenn es um Sexualität und Behinderung geht.  Aber was genau verbirgt sich hinter diesen Termini und wie sinnvoll kann eine Inanspruchnahme dieser Leistungen für Querschnittgelähmte sein? [ mehr ] 0


Durch künstliche Befruchtung zum Wunschkind

Wenn das Zeugen eines Kindes trotz aller Bemühungen nicht klappt, muss querschnittgelähmten Männern der Wunsch Vater zu werden nicht unbedingt versagt bleiben. Eine künstliche Befruchtung kann die Lösung sein. [ mehr ] 0


Sexualität bei Querschnittlähmung: Stellungswechsel

Nachdem Klarheit darüber herrscht, ob und mit welchen Hilfsmitteln man nach einer Rückenmarksverletzung Sex haben kann, stellt sich Betroffenen und ihren Partnern die Frage nach dem Wie und Wo. Dass einige Positionen ausfallen, dürfte offensichtlich sein. Dafür ergeben sich aber auch ganz neue Möglichkeiten. [ mehr ] 0


Maike König über Sexualberatung und Sexualität bei Querschnittlähmung

Sexualität ist ein individueller und facettenreicher, aber ebenso störanfälliger Lebensbereich, weiß Sexualberaterin Maike König. Mit Offenheit und Fingerspitzengefühl hilft sie Querschnittgelähmten dabei ihre (neue) Sexualität lustvoll erleben zu können. [ mehr ] 0