Fit und aktiv im Herbst: Mit diesen Kursen für Rollstuhlfahrer

Fit und aktiv im Herbst: Mit diesen Kursen für Rollstuhlfahrer

Wer seine Beweglichkeit trainieren oder lernen möchte, wie man die Schultern entlastet, ist mit den Kursen Yoga für Rollstuhlfahrer und Schultermobilität für Rollstuhlfahrer gut beraten. Beide werden ab Anfang Oktober 2021 wieder in der Manfred-Sauer-Stiftung in Lobbach bei Heidelberg angeboten. Es sind noch Plätze frei!

Assistenz im Krankenhaus im Bundesrat beschlossen

Assistenz im Krankenhaus im Bundesrat beschlossen

Der Bundesrat hat beschlossen, dass - in bestimmten Fällen - die Kosten übernommen werden, wenn Menschen mit Behinderungen während eines stationären Krankenhausaufenthaltes auf Unterstützung durch vertraute Bezugspersonen angewiesen sind.

Studie: Inklusion in der Führungsetage

Studie: Inklusion in der Führungsetage

Wie viel Inklusion braucht die Führungsetage von Unternehmen? Laut einer aktuellen Studie befürworten drei von vier Unternehmen die Bedeutung von Vielfalt in ihrem Führungsteam. Spitzenreiter bei diesem Punkt war Spanien mit 84 Prozent. Deutschland und die Schweiz kommen auf 76 Prozent beziehungsweise 74 Prozent, Österreich nur auf 62 Prozent.

Der EU-Behindertenausweis und seine Risiken und Chancen

Der EU-Behindertenausweis und seine Risiken und Chancen

In einem Pilotprojekt in acht Ländern der europäischen Union (EU) wurde von 2016 bis 2018 ein grenzübergreifender Behindertenausweis getestet. Zu einer mögliche Umsetzung äußert sich der Sozialverband Deutschland (SoVD).

Wie rollstuhlgerecht ist Wien?

Wie rollstuhlgerecht ist Wien?

Die querschnittgelähmte Journalisten Christina Paul zeigt, wie rollstuhlgerecht Wien ist. Ihre Einschätzung: In Sachen Mobilität und Barrierefreiheit besteht Handlungsbedarf, denn nur wenige der Einrichtungen und Straßen in Wien sind für Rollstuhlfahrer kein Problem.  

Projekt Crossroads zur Stärkung von Rechten behinderter Geflüchteter

Projekt Crossroads zur Stärkung von Rechten behinderter Geflüchteter

Crossroads, das Modellprojekt der Organisation Handicap International, setzt auf die Fortbildung von Fachkräften, das Empowerment von Betroffenen und gesellschaftliche Aufklärung mit dem Ziel Geflüchteten einen besseren Zugang zu gesellschaftlicher Teilhabe und den Leistungen der Behindertenhilfe zu ermöglichen.