Kategorie: Hilfsmittel


Mit Druckmesssystemen gegen den Dekubitus

Ein Dekubitus ist für Menschen mit Querschnittlähmung eine sehr reelle Gefahr. Eine gute Hilfsmittelversorgung mit Rollstuhl, Rollstuhlkissen und evtl. Sitzschalen kann davor schützen. Systeme zur Druckmessung helfen dabei. [ mehr ] 0


Im Rollstuhl im Regen unterwegs: Diese Kleidungsstücke halten dicht

Bei 130 Regentagen im Jahr bleibt Menschen mit Querschnittlähmung nur, über das ständige Schietwetter zu jammern und/oder sich die passende Regenbekleidung zuzulegen. Auf dem Markt finden sich diverse Varianten und Kombinationen, um den Regenschutz den eigenen Mobilitätsmöglichkeiten anzupassen. [ mehr ] 0


Die Geschichte des Harnwegskatheters

Ein Harnwegskatheter ist aus PVC, Latex oder Silikon. Heute. Im 18ten Jahrhundert verwendete man z. B. mit Gummi beschichtete Seide. Im 8ten Jahrhundert gab es schon Katheter aus Silber und bereits vor 2.000 Jahren gab es Katheter aus Bronzen. Davor verwendete man auch Kupfer und andere Metalle inkl. Blei sowie aufgerollte Blätter und Strohhalme. [ mehr ] 0


Kondom-Urinale einfach verwenden

Ein Kondom-Urinal faltenfrei anlegen und das auch bei eingeschränkter Handfunktion: Das Hilfsmittel Urisan, ein Applikator für Kondom-Urinale soll dies einfacher machen. [ mehr ] 0


Blick hinter die Kulissen: So werden Katheter keimfrei gemacht

Einmalkatheter: Wer sie benutzt, setzt einfach voraus, dass sie steril sind. Aber wie bekommen Hersteller sie garantiert keimfrei? Die Prozedur erinnert an höhere Physik, gepaart mit Omas Tipps für perfektes Einwecken. [ mehr ] 0


Sonne, Sanduhr und zwei Pfeile: Das bedeuten die Symbole auf Katheterverpackungen

Wieso scheint eine Sonne auf dem Karton für die Katheter? Die benutze ich doch eher in geschlossenen Räumen! Wieso ist die „2“ durchgestrichen? Und was soll mir die kaputte Brotbox daneben sagen? Auf der Verpackung von Hilfsmitteln finden sich viele Symbole, Ziffern und Abkürzungen. Hier werden einige von ihnen erklärt. [ mehr ] 2


Der „Frog“: Hilfsmittel für Kleinkinder mit Mobilitätseinschränkungen

Taylor Moreland wollte seinen 15 Monate alten Sohn Brody, der mit Spina bifida geboren wurde, dabei unterstützen selbständig mobiler zu sein. Entstanden ist dabei ein innovatives Hilfsmittel, das auch anderen Kleinkindern helfen könnte. [ mehr ] 0


Cool im Rollstuhl: Hilfsmittel und Co.

Aufgrund der Temperaturregulationsstörung – unterhalb der Lähmungshöhe, kann man weder schwitzen noch zittern – kann der Sommer für Menschen mit Querschnittlähmung eine ganz schöne Tortur sein. Aber es gibt coole Hilfsmittel, z. B. eine kühlendes Rückenpolster. [ mehr ] 0


Hilfsmittel mieten

Manchmal benötigen auch Menschen mit Behinderung ein Hilfsmittel nur vorübergehend, z. B. bei gesundheitlichen Schwankungen, nach Unfällen oder Operationen oder – viel schöner – auf Reisen. Verschiedene Anbieter stellen für solche Fälle Hilfsmittel zur Miete zu Verfügung. [ mehr ] 0


Anhänger und Co.: Dinge transportieren im Rollstuhl

Das Problem ist folgendes: Wenn man in einem manuellen Rollstuhl unterwegs ist, braucht man beide Hände um vorwärtszukommen. Dinge einfach so zu tragen, wie Fußgänger es tun, geht daher nicht. Was also kann man tun als Rollstuhlfahrer? [ mehr ] 0