Chap Rad – Rollstuhlrad für den leichteren Transfer

Das Chap Rad ist ein neues Rollstuhlrad, das für Rollstuhlfahrer das Durchführen von Transfers erheblich vereinfachen könnte. Denn überstehende Segmente lassen sich einfach abtrennen.[ mehr ] 0


Journal – News, Trends & Co.

Forschung & Entwicklung

Handexoskelett – Feedback verbessert Hirnwellensteuerung

Wissenschaftler an der (EPFL) in Lausanne entwickeln ein leichtes, tragbares Handexoskelett, das mit Gehirnwellen gesteuert wird. Das Gerät verbessert die Leistung von Gehirn-Maschine-Schnittstellen und kann die Greiffunktion bei z. B. Tetraplegie wiederherstellen.
[ mehr ] 0

Para- & Tetraplegie

7 Wege zur Vermeidung von Blähungen bei Querschnittlähmung

Blähungen sind ein sehr häufiges und belastendes Problem, von dem 10-30 % der Erwachsenen in Deutschland betroffen sind. In der großen Patientengruppe mit funktionellen Verdauungsstörungen, zu denen auch Menschen mit Querschnittlähmung gehören, sind Blähungen ein häufiges und oft störendes Problem.
[ mehr ] 0

Hilfsmittel

Das rockt! Gitarre für Rollstuhlfahrer

Der Hersteller Wheely Guitars baut E-Gitarren, die speziell für Rollstuhlfahrer gemacht sind: The Wheely. Durch Aussparungen im Korpus ist sie auf Musiker im Rollstuhl angepasst. Wenn das mal nicht Rock ‚n‘Roll ist!
[ mehr ] 0

Ernährung

Fasten: Neustart für die Seele

Man sagt, ein tiefes Seufzen sei die körpereigene Re-Set Taste der menschlichen Psyche. Leider halten die Effekte oft nur wenige Minuten an. Eine langwierigere aber auch effektvollere Methode um herunterzufahren, zur Ruhe zu kommen, Kraft zu tanken und anschließend erholt einen Neustart zu machen, ist eine Heilfastenkur.
[ mehr ] 0

Sport

Die Paralympics in PyeongChang

Die paralympischen Winterspiele stehen vor der Tür: Vom 9. bis zum 18. März werden 19 Athletinnen und Athleten Deutschland in den Disziplinen Ski alpin, Biathlon, Langlauf und Rollstuhlcurling vertreten.
[ mehr ] 0

Recht & Soziales

Arbeitsassistenz trotz anderweitiger Beschäftigung

Dem Anspruch eines schwerbehinderten Menschen auf Übernahme der Kosten einer notwendigen Arbeitsassistenz steht nicht entgegen, dass dieser bereits eine andere Teilzeitbeschäftigung ausübt. Dies hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig mit Urteil vom 23. Januar 2018 entschieden.
[ mehr ] 0