Meine Querschnittlähmung und ich: Ich bin ein Mann, verdammt noch mal!

Als ich ein kleiner Junge war, legte meine Mutter mir jeden Morgen etwas zum Anziehen raus. Ich nahm ihre Kleiderwahl weitgehend gleichgültig hin, da ich es, wie die meisten Kinder, ja gewohnt war, dass sie alle meine Angelegenheiten regelte. Warum also nicht auch diese? Bis eines Winters, als ich in der zweiten Klasse war, der Groschen (den es damals noch gab) fiel. [ mehr ] 0


Journal – News, Trends & Co.

Para- & Tetraplegie

Dem Winterblues entkommen: Fünf Strategien für Rollstuhlfahrer

Nach dem Jahreswechsel, stehen den Menschen in Mitteleuropa ein paar düstere Wochen bevor. Aber man kann der schlechten Stimmung in der kalten Jahreszeit, dem sog. Winterblues, ein Schnippchen schlagen.
[ mehr ] 0

Forschung & Entwicklung

Nogo-A Studie für Teilnehmer mit akuter Tetraplegie

Das Rückenmark kann sich regenerieren: Phase-II-Studien mit dem Wirkstoff Nogo-A sollen endlich in Querschnittszentren in u. a. der Schweiz und Deutschland an frischverletzten Tetraplegikern vorgenommen werden.
[ mehr ] 2

Therapie

Der Einsatz von Cannabis bei Querschnittlähmung

Neben den Funktionsstörungen von Blase und Darm gehörten Spastik und chronische Schmerzen zu den häufigsten und meist belastenden Begleiterscheinungen bei Querschnittlähmung. Ein möglicher Therapieansatz ist die Behandlung mit Cannabis.
[ mehr ] 0

Hilfsmittel

Globaler Contest: Wegweisende Technologien für Querschnittgelähmte

Intelligente Rollstühle, neue Mobilitätskonzepte, innovative Exoskelette: Oft bleibt es beim Prototyp, da die Entwicklung viel Geld verschlingt und – wirtschaftlich gesehen – der „Markt“ zu klein ist. Nun lobten zwei Stiftungen in einem globalen Wettbewerb Millionen US-Dollar Preisgeld aus.
[ mehr ] 0

Recht & Soziales

Pflegegrade: Ein Überblick

Jeder Krankenversicherte ist auch automatisch pflegeversichert. Die Pflegeversicherungen sind dann zuständig, wenn Versicherte im gewöhnlichen Tagesablauf für mindestens sechs Monate regelmäßig Hilfe brauchen. Die Einstufung der Pflegebedürftigkeit erfolgt in fünf Graden.
[ mehr ] 0

Menschen & Medien

AB.Coach – Die Antibiotika-App

Mit Antibiotika werden von Bakterien verursachte Krankheiten (Infekte) behandelt und sie gehören zu den am häufigsten verschriebenen Medikamenten in Deutschland. Allgemein bekannt ist, dass eine fachgerechte Einnahme dabei von größter Wichtigkeit ist – die App der Kampagne „Richtig ist wichtig!“ bietet Hilfe an.
[ mehr ] 0