Kategorie: Recht & Soziales


Ergebnisse zur Umfrage Inklusion am Arbeitsplatz

„Größeren Unternehmen fällt Inklusion am Arbeitsplatz leichter.“ Und „ Die Öffentliche Verwaltung hat die höchste Inklusionsquote in Deutschland.“ Zu diesen Ergebnissen kommt eine Umfrage des Medizinprodukteherstellers Coloplast aus dem Jahr 2017. [ mehr ] 0


Worauf es bei einer Rechtsschutzversicherung ankommt

Auseinandersetzungen mit einem Reha-Träger einem Rechtsanwalt zu überlassen, kann ein teurer Spaß werden. Mit einer guten Rechtschutzversicherung im Rücken geht das unter Umständen deutlich fluffiger. Gerade hat die Stiftung Warentest 56 Rechtsschutzversicherungen von 31 Anbietern getestet. [ mehr ] 0


Persönliches Budget: die Budgetassistenz

Mit dem Persönlichen Budget sollen Menschen mit Behinderungen selbstbestimmter leben können. Aber viele kennen das Modell gar nicht oder scheuen einen hohen Verwaltungsaufwand. Dabei gibt es dafür Dienstleister. Eine Win-win-Situation. [ mehr ] 0


Förderfinder-App zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Das Informationsportal REHADAT hat die erste App zur Suche nach Fördermöglichkeiten für die berufliche Teilhabe von (schwer-) behinderten Menschen in Deutschland veröffentlicht. [ mehr ] 0


Nachteilsausgleiche

Nachteilsausgleiche sind Vergünstigungen für Menschen mit Behinderungen, die auf Antrag und je nach Grad der Behinderung gewährt werden. Vom Bausparvertrag bis zum Telefontarif. [ mehr ] 0


Mit Querschnittlähmung gut versichert sein

Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband hat gemeinsam mit dem Union Versicherungsdienst das Competence Centrum Behindertenhilfe (CCB) entwickelt, um Menschen mit Behinderungen in Versicherungsfragen zu beraten. [ mehr ] 0


Entscheid zu Mitnahme von Elektromobilen in Linienbussen

Nach mehr als zwei Jahren intensiver Verhandlungen ist die bundesweit einheitliche Erlassregelung der Länder zur Mitnahme von Elektromobilen in Linienbussen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Kraft getreten. [ mehr ] 0


Rechtsstreit darf nicht an zu niedrigen Sozialleistungen scheitern

Erhöhung des Persönlichen Budgets: Sozialbehörden dürfen diese Leistung nicht mindern, wenn dadurch das Grundrecht auf effektiven Rechtsschutz verletzt würde. Das entschied das Bundesverfassungsgericht im September 2016. [ mehr ] 0


Promotion für Menschen mit Behinderungen

Absolventen mit Behinderung können an 21 deutschen und (neu ab 2019) neun österreichischen Universitäten promovieren. Das Ziel: Wissenschaftler mit Behinderung sollen selbstverständlich werden. [ mehr ] 0


Auslandspraktika mit Handicap

Ein Praktikum im Ausland ist ein Erlebnis, das die berufliche wie persönliche Entwicklung nachhaltig beeinflussen kann. Was Menschen mit Behinderungen dabei im Vorfeld beachten sollten, erklärt die Seite auslandsjob.de. [ mehr ] 0